Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Bellevue-Bar

16.08.2017 24 Reax
teilen
teilen
0 shares

Die Feier vor der grossen Schlacht

Hannes Britschgi - unser Mann in Bern

Während Hamburg die Schäden der G-20-Krawalle repariert, putzt sich Paris heraus. Der französische Präsident Emmanuel Macron leitete heute Morgen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel das deutsch-französische Ministertreffen. Der enthusiastische Europäer Macron sieht Merkel in der Pflicht. Das immer reichere Deutschland soll die immer ärmeren EU-Länder mit Investitionen beleben. Am Nachmittag erwartet Macron US-Präsident Donald Trump. Ihn hat er zum Quatorze Juillet, zum Nationalfeiertag, eingeladen. Morgen sitzen die zwei Alpha-Tiere während der Parade an der Prachtstrasse Champs-Élysées nebeneinander. Auf die beiden Staatschefs hat vor einem Jahr noch keiner gewettet. So vereint die ehemaligen Aussenseiter, dass sie sich jetzt im Erfolg sonnen dürfen. So scharf grenzen sie sich in ihren Methoden ab. Trump will mit der nationalistisch protektionistischen «America first»-Methode die US-Wirtschaft wieder «huge» machen. Macron sucht den Erfolg in der Öffnung, in einer gemeinsamen EU-Wirtschafts- und Finanzpolitik. Daheim in Frankreich beginnt er die rigiden Arbeitsgesetze zu schleifen. Im Herbst drohen ihm deshalb in Paris Strassenschlachten wie kürzlich in Hamburg.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages