Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Bellevue-Bar

12.10.2017 22 Reax
teilen
teilen
0 shares

Kurz mit harter Hand erfolgreich

Hannes Britschgi - unser Mann in Bern

Für politisch interessierte Zeitgenossen gehört der kommende Sonntag Österreich. Der 31-jährige Sebastian Kurz, heute Aussenminister, ist morgen wahrscheinlich der neue Bundeskanzler. Nach Frankreich und Deutschland entscheidet die Migrationsfrage bereits im dritten Nachbarland der Schweiz nationale Wahlen. In Frankreich setzte Emmanuel Macron dem EU-kritischen, migrationsfeindlichen Rechtspopulismus des Front National einen EU-euphorischen, weltoffenen Liberalismus entgegen und gewann. In Deutschland lavierte Angela Merkel zwischen ihrer Willkommenskultur und dem harten migrationspolitischen CSU-Kurs. Jetzt versucht sich Merkel in eine Jamaika-Koalition zu retten, verantwortet aber den Erfolg der Alternative für Deutschland. Die populistische bis rechtsextreme AfD ist drittgrösste Partei Deutschlands geworden. In Österreich gibt Aussenminister Sebastian Kurz den Hardliner. Er hat 2015 mit einem Vier-Kilometer-Zaun die Balkan-Route geschlossen und sich migrationspolitisch im Mainstream des europäischen Rechtspopulismus eingereiht. Damit hat er viele Österreicher überzeugt. Am Sonntag greift Kurz nach der Macht, und Österreich rückt nach rechts.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages