Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Bellevue-Bar

16.08.2017 35 Reax
teilen
teilen
0 shares

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Hannes Britschgi - unser Mann in Bern

Der Lohndialog ist gescheitert. Fünf Jahre lang hat der Bundesrat Schweizer Firmen freundlich zu Gesprächen über gleichen Lohn für Mann und Frau eingeladen. Der Erfolg blieb überschaubar. Gerade mal 50 Unternehmen liessen sich erweichen, mitzudiskutieren. Geändert hat sich wenig bis nichts. Die Frauen verdienen im Jahr immer noch 7000 Franken weniger als die Männer, ohne dass sich diese Lohndifferenz durch messbare Faktoren erklären lässt. Jetzt ist dem Bundesrat der Geduldsfaden gerissen. Sein Vertrauen, via Freiwilligkeit in der Lohngleichheit voranzukommen, ist weg. Neu setzt die Regierung auf Lohnkontrollen. Alle vier Jahre sollen Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern eine Lohnanalyse durchführen müssen. Diese ist extern zu überprüfen. Das Resultat muss den Mitarbeitern mitgeteilt werden – bei börsenkotierten Unternehmen gar der Öffentlichkeit. Der Bundesrat zeigt damit Kante. Lässt nicht locker, obwohl er weiss, dass sein Vorschlag im Parlament auf viel Widerstand stossen wird. Kontrollen sind ein Zwang zur Sensibilisierung. Der öffentliche Pranger als einzige Sanktion. Also keine Lohnpolizei, keine Strafe, aber der klare politische Wille, die Frauen nicht hängen zu lassen.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages