Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Digitales Überleben

06.02.2018 2 Reax
teilen
teilen
0 shares

Einmal alles mit Internet, bitte!

Mit Internet-Unternehmer Peter Hogenkamp

Noch vor einigen Jahren musste man sich fast rechtfertigen, wenn man Geräte kaufte, die mit dem Internet verbunden waren. Schrittzähler, Thermometer, Blutdruckmessgerät online – wozu? Inzwischen ist es fast selbstverständlich: Das erste Lebenszeichen nicht nur von neuen PCs, Tablets, Smartphones, sondern von immer mehr Gadgets lautet: «Bring mich ins WLAN!» Die dümmeren Geräte laden dort nur nervige (wenn auch nötige) Updates runter. Etwas schlauere speichern Daten in der Cloud, damit wir von überall Zugriff haben. Aber richtig spannend wird es erst, wenn dort etwas passiert, was auf dem Gerät allein nicht möglich wäre, weil es nicht die Rechenleistung hat oder weil die Vernetzung mit den Daten anderer User es erst «intelligent» werden lässt. Natürlich birgt das auch Gefahren. Vor einigen Jahren zeigte ein Fitness-Tracker Sex als kalorienverbrennende Aktivität seiner User öffentlich an. Und am Wochenende kam die Sport-App Strava in die Schlagzeilen, weil joggende US-Soldaten geheime Militärbasen kartografiert hatten. Das alles ändert nichts an der Tatsache, dass fast jedes dumme Gerät durch die Cloud besser werden kann. Daher bestelle ich weiterhin überzeugt: Einmal alles mit Internet, bitte!

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages