Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Fadegrad

29.05.2017 136 Reax
teilen
teilen
0 shares

Helene Trump

Steilpass für Politphilosophin Dr. Regula Stämpfli.

Es gibt Auftritte, die schmecken wie faule Eier. Dies erlebten in diesen Tagen Helene Fischer und Donald Trump. Erstere musste sich als Pausenclown beim DFB-Pokalfinale in Berlin auspfeifen lassen, Zweiterer hat sich  – im Unterschied zum Königshaus in Saudi-Arabien – das Vertrauen von Bundeskanzlerin Merkel verscherzt.

Nun klingt ein Pfeifkonzert des Diplomatencorps nicht ganz so drastisch wie im Fussballstadion, doch das Echo hallt dafür länger nach. Das Medienrauschen kreiert indessen Ärgernisse so gross wie Megacities. Vermisst wird der demokratische Diskurs. Wir erleben momentan globale Groschenromane, die Stilettos aufs Fussballfeld verlagern und ölige Tweets eines Immobilienmaklers in die Politik. Demokratie wird dabei simuliert, Fiktion allenthalben ist eben Trump(f). Darüber vergessen wir die Wirklichkeit von Armut, Einkerkerungen (Türkei) und Tod.

Solange die Frontseiten «strategisches Händeschütteln» des französischen Abziehbildchens Macron kommentieren statt der milliardenschweren Rüstungsgeschäfte, solange eine Moschee, die Selbstmordattentäter ausbildet, als «umstritten» betitelt wird, solange lob ich mir acht Minuten Helene Fischer. Die gehen schneller vorbei als vier Jahre Politgrusel im digitalen Zeitalter.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages