Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Geld und mehr

22.02.2017 93 Reax
teilen
teilen
5 shares

Finanzelite gegen Volk – Teil 2

 

Bei der Reform der Altersvorsorge geht es darum, den Umwandlungssatz und damit die Pensionskassenrenten zu senken – und dafür einen Ausgleich zu schaffen. Zwei Varianten stehen zur Diskussion: Die Linke fordert 70 Franken mehr AHV. Die Rechte will die Eintrittsschwelle für Pensionskassenbeiträge senken. Das sei sozial für teilzeitarbeitende Frauen. Vor allem aber ist es gut für die Finanz-Versicherungslobby. Sie könnten so jährlich etwa 350 Millionen zusätzliches Sparkapital anlegen. Bereits jetzt verwaltet sie über 700 Milliarden und verdient damit rund 6 Milliarden jährlich. Zusätzlich will die Lobby mehr sogenannte «alternative» Anlagen zulassen, die nur von Spezialisten verwaltet werden dürften. Das soll angeblich höhere Erträge generieren, bringt aber vor allem mehr Gebühren ein. Wenn die Schweiz aber eines nicht braucht, dann zusätzliche Ersparnisse. Bereits heute generiert die 2. Säule jährlich gut 40 Milliarden netto. Das allein ist gut viermal so viel, wie die eigene Wirtschaft zum Investieren zusätzlich braucht. Der Rest dämpft den Konsum, treibt die Immobilienpreise hoch und mästet die Finanzindustrie.

teilen
teilen
5 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages