Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Geld und mehr

09.12.2016 49 Reax
teilen
teilen
0 shares

SNB weiss nicht, wer sie ist

 

Pro Kopf ist das BIP im 3. Quartal gesunken. Schuld ist der teure Franken bzw. die Tatsache, dass die SNB den Kurs von 1.20 nicht mehr verteidigt. Sie (hat) befürchtet, dass sie pleite gehen könnte, wenn sie weiter zu viele Franken druckt und Devisen kauft. Eine Pleite droht, wenn alle Spekulanten ihre Franken plötzlich gegen Gold oder Devisen eintauschen wollen. Genau das aber geht seit der Aufgabe des Goldstandards 1973 nicht mehr. Notenbanken müssen ihre Schuldscheine nicht mehr einlösen. Geld ist keine Schuld der Notenbank mehr. Seit 1973 kann Geld nur noch gegen Ware getauscht werden. Wenn jetzt alle Spekulanten ihre Franken loswerden wollen, droht keine SNB-Pleite, sondern Inflation. Auch nicht gut. Ausser für die SNB. Inflation ist nämlich gleich schwacher Franken, gleich Aufwertung der SNB-Devisenreserven. Wo einst die Pleite drohte, winkt nun ein Gewinn. Doch leider weiss die SNB nicht, wer sie ist, nämlich eine moderne Notenbank ohne Einlösezwang. Sie verbucht den Notenumlauf in der Bilanz wie eh und je als Schuld ... und bibbert vor der Pleite.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages