Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Generation L

14.12.2016 168 Reax
teilen
teilen
5 shares

Erwachsen sein und sich erwachsen fühlen

Buchautorin Linda Solanki.

Vor dem Gesetz bin ich seit acht Jahren erwachsen. In Wahrheit fühle ich mich heute kein Stück reifer als mit siebzehn. Dabei empfand ich damals Sechsundzwanzigjährige durchaus als erwachsen, beinahe schon als alt, auf jeden Fall mit beiden Beinen im Leben stehend und längst sesshaft geworden. Mit sechsundzwanzig habe man alles im Griff, so meine damalige Überzeugung.

Ab wann fühlt man sich denn erwachsen? Wenn man von Zuhause auszieht? Selber Kinder hat? Eine Liegenschaft kauft? Oder ab dann, wenn die Eltern anfangen mehr Unterstützung zu brauchen als man selbst?

Ich weiss es nicht – auch nicht, ob ein einziges, einschneidendes Erlebnis, wie beispielsweise die Geburt des ersten Kindes, das eigene Empfinden dermassen stark zu beeinträchtigen vermag. Viel mehr stelle ich es mir als schleichenden Prozess vor, der bei den einen schneller, bei anderen vielleicht gar nie abgeschlossen ist.

Woran erkennt man also, ob man – auch mental – erwachsen geworden ist? Ich habe mir fünf Checkpunkte überlegt, die zumindest mir als Zeichen dienen, dass ich endlich die innere Reife eines Erwachsenen erlangt habe:

• Wenn ich mit dem Essen aufhöre, sobald ich satt bin, ganz egal, wie gut es schmeckt. Eigentlich weiss ich ja, dass ich mich nicht wohl fühle, wenn ich mich überesse, was mich aber trotzdem noch nie davon abgehalten hat.

• Wenn ich die Steuererklärung alleine ausfülle, ohne die Hilfe meiner Mutter.

• Wenn ich mir lieber warme anstatt schöne Schuhe kaufe. Dasselbe gilt für Jacken.

• Wenn ich mir einen Vorrat zulege und bei Klopapier-, Mehl- und Nudel-Aktionen begeistert zugreife.

• Wenn ich ein gediegenes Abendessen einer ausschweifenden Party vorziehe.

In dem Sinne: Ich werde wohl nie erwachsen. Nur alt.

teilen
teilen
5 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages