Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Grenzenlos

02.11.2017 733 Reax
teilen
teilen
0 shares

4 Dinge, die du als kommender digitaler Nomade beachten solltest

Als Digitaler Nomade ist man überall zuhause. ZVG

Manuel Schuster (27) hängte seinen Schweizer Job an den Nagel, um neu als digitaler Nomade zu leben. Heute arbeitet er gerne mal am Strand in den Philippinen und wird dir ab jetzt jede Woche erzählen, wie das Leben als digitaler Nomade so ist - und wie du selbst einer werden kannst!

Auf dem Weg, ein digitaler Nomade zu werden, begegnest du nicht immer nur Regenbögen und Einhörnern. Obwohl es bestimmt eine der fantastischsten Arten zu leben ist, ist es auf der anderen Seite auch eine Menge harte Arbeit. Auf meinem Weg musste ich viele Opfer bringen – einige davon erwartete ich, andere nicht, auch wenn ich es eigentlich hätte tun sollen.

Um dir viel Zeit und Stress zu ersparen, habe ich versucht die wichtigsten Dinge, die du berücksichtigen solltest, bevor du ein digitaler Nomade wirst, aufzulisten.

Geld

Wahrscheinlich eines der brauchbarsten Dinge, bevor man ein digitaler Nomade wird, ist Geld. Hast du genug Geld zur Verfügung, dich zu versorgen, bis du als Freelancer oder Remote-Worker dein erstes richtiges Einkommen verdienst oder du darauf wartest, dass dein Unternehmen viele Kunden anzieht?

Stelle sicher, dass du genug Geld auf der Seite hast, um a) anfangs auch in dein Online-Business investieren zu können und b) ein Dach über dem Kopf und Essen auf dem Tisch zu haben. Das Schlechteste, was du tun kannst, ist einfach blind und ohne einen eigentlichen Plan, das nächstbestes Flugticket zu kaufen und dich auf eine Anstellung in einem supercoolen Online-Unternehmen zu freuen. Oder darauf zu hoffen, dass die Möglichkeiten auf deiner unternehmerischen Reise immer zu deinen Gunsten ausfallen werden.

Wählst du bereits hier den falschen Weg, ist es ein schmaler Grad zwischen Heimkehr und nochmals neu starten oder miesen Hostels und Instant-Nudeln. Komm dich danach bitte auch nicht bei mir beschweren! 

Familie

Wenn du Teil einer wirklich engen, voneinander abhängigen Familie bist, wirst du als digitaler Nomade wahrscheinlich einen grossen Umbruch erleben. Ich bin Mr. Independent, Mr. Digital Nomad, aber ich liebe und vermisse meine Familie sehr. Ich empfinde immer wieder Schuldgefühle, wenn mir meine körperliche, und vor allem auch meine emotionale, Distanz bewusst wird...

Sofern du alte oder kranke Familienmitglieder hast, die sich in jeder Hinsicht auf deine Unterstützung verlassen können sollten, musst du dir ernsthaft überlegen, ob es richtig ist, jetzt ein digitaler Nomade zu werden. Ich möchte dich dazu ermutigen, deinen Weg zu gehen und das zu tun, was du am besten für dich und deine Familie hältst. Aber sei kein Dummkopf! Warte, bis sich deine Oma von ihrer Hüftoperation erholt hat oder dein Papa seine Laser-Augenchirurgie hinter sich hat, bevor du deine Taschen packst und gehst.

Vertraue mir, denn je mehr du für deine Familie da bist, bevor du gehst, desto mehr werden sie deinen neuen Lebensstil unterstützten – auch wenn sie es wahrscheinlich nie ganz verstehen werden.

Kinder

Dieser Punkt ist etwas spezifischer und ich kann nicht direkt aus Erfahrung sprechen, da ich keine Kinder habe. Aber Kinder grosszuziehen, ist etwas, das beachtet werden sollte, bevor man sich dazu entscheidet, ein digitaler Nomade zu werden. Vorschulkinder sind im perfekten Alter um mit ihnen reisen zu gehen, aber wirst du auch genügend Zeit finden, sie zu unterhalten und nebenbei dein eigenes Geld zu verdienen? Für Kinder im schulpflichtigen Alter musst du eine gute Alternative finden, um sie von zu Hause aus zu unterrichten und gleichzeitig solltest du auch noch an deine Arbeit denken!

Für mich hört sich das alles viel zu erwachsen an. Währendem ich fortfahre, mit dem was ich tue, solltest du anfangen, dir Gedanken zu machen.

Feste Beziehung

Das ist der entscheidende Punkt für viele, die darüber nachdenken, ein digitaler Nomade zu werden -  wie gehe ich mit einer festen Beziehung um. Für mich ist es genauso wichtig, ein harmonierendes Team, wie auch Liebhaber, zu sein. Obwohl es vielleicht ein bisschen Mut braucht, es anzusprechen, tu es! Frage deinen Partner was er darüber denkt, ein digitaler Nomade zu werden.

Egal ob er oder sie von Anfang an dabei ist oder ob sich gerade eben erst die Idee eröffnet hat, los! Das ist die Person, mit der du zusammen sein willst. Wenn dein Partner total verschlossen ist und sofort mit Nein antwortet, dann tut es mir leid für dich Kumpel, aber ist diese Person dann wirklich die Richtige für dich? Vermeiden wir es in dieses Minenfeld von Beziehungsrat zu treten. Aber dennoch sollte es ein Denkanstoss sein.

Es gibt Tausende von Dingen, die man berücksichtigen sollte, bevor man ein digitaler Nomade wird. Um dich über alle meine Gedanken und alle anderen Dinge zu informieren, die zu berücksichtigen sind, bevor du auf die offene Strasse läufst, schaue dir meinen ausführlichen Beitrag zu diesem Thema auf meinem Blog an. mrdigitalnomad.com.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages