Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Heiliger Bimbam

13.07.2018 29 Reax
teilen
teilen
0 shares

Da sein

Sinnvoller leben mit Roland Diethelm, Pfarrer in Zürich.

Ferienzeit, Reisezeit. Der Drang zu verreisen mag ein zivilreligiöses Ritual sein. Der Aufbruch in das Land der Träume ist der Sehnsucht geschuldet, zu sich selbst zu kommen. Mehr als Zehntausende Kilometer auf dem Planeten führt die innere Reise zu sich selbst. «Du bist dort, wo deine Gedanken sind, sieh zu, dass deine Gedanken da sind, wo du sein möchtest», lehrte Rabbi Nachman von Bratzlaw, ein Zeitgenosse Napoleons. Nimm eine Bibel ins Gepäck. Lies eine Begebenheit. Meditiere eine Szene der Heilsgeschichte. Vergiss das getwitterte Unheil dieser medial aufgeblasenen Welt und ihre sich selbsterfüllenden Prophezeiungen. Sie buhlen um Zuhörerschaft und bezirzen dich rund um die Uhr. Schlittert die Welt ins Verderben? In grauenvollen Ahnungen kitzelt mich meine Ohnmacht. Meine Verantwortung fragt mich hingegen: Und wem gewährst du dein Gehör?

Das Gegenstück zum Algorithmus ist die selbstbestimmte Aufmerksamkeit: die Achtsamkeit. Ich achte darauf, dass meine Gedanken dort sind, wo ich sein will. Ich will mich bei Gott einfinden, weil er mir einen Ort bereitgemacht hat, der mir gut tut, wo ich mich erholen kann. Das muss nicht weit weg sein, aber zweckfrei. Ich kann dort mein Dasein auskundschaften. Nichts machen, als gütiger Beobachter anwesend sein. Wie Gott am siebten Tag.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages