Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Heiliger Bimbam

03.11.2017 61 Reax
teilen
teilen
0 shares

Reformationen

Sinnvoller leben mit Roland Diethelm, Pfarrer in Zürich.

Das Jubiläum ist kein Geburtstagsfest des evangelischen Glaubens. Die Reformatoren entdeckten den uralten Glauben wieder und reinigten die Kirche von Ablagerungen aus Jahrhunderten. Nach der Vertreibung aus dem Paradies gesellte sich Gott zu den schutzlosen Menschen und machte ihnen Kleider. Dies sei die Gründung des evangelischen Glaubens. Reformation heisst Rückbesinnung auf die ursprüngliche gottgewollte menschenfreundliche Form des Zusammenlebens. Kern der Reform bildete der nach Gottes Wort reformierte Gottesdienst. Von hier aus kritisierten die Reformatoren ihre korrupte Zeit: machtgeile und geldgierige Eliten hielten ihre Untertanen über das irdische Leben hinaus festgezurrt im Marktmechanismus des Ablasshandels. Sie beuteten die Söhne des armen Nachbarn im Söldnerverkauf aus und hielten die Unterschicht dumm und fromm. Dagegen führte die Reformation mit «Selber lesen, wissen und denken» zur Absicherung nach unten durch Sozialfürsorge, zur Beteiligung am öffentlichen Leben durch Bildung und zur Verantwortung der Oberschicht für das Gemeinwohl.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages