Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Kevin erklärts

27.06.2018 21 Reax
teilen
teilen
1 shares

Kostenpflichtige Apps zurückgeben

Pixabay

Jeder von uns hat schon mal eine App gekauft, mit der er nicht zufrieden war. Diese kann man zurückgeben und bekommt sein Geld wieder. Aber Achtung, man muss sich an Fristen halten. Bei Apple lässt sich 90 Tage ein Problem über reportaproblem.apple.com melden, man bekommt in den meisten Fällen das Geld zurück. Im Google PlayStore play.google.com geht dies in den Kontoeinstellungen beim Bestellverlauf. Die App suchen und Problem melden. Oft muss man das Problem erklären, bevor man das Geld zurückbekommt. Also gebt eine gute Erklärung ab.

Kevin Kyburz (28) twittert als @swissky und bloggt auf www.travelhackers.ch

teilen
teilen
1 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages