Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Satire-Blick

28.03.2017 36 Reax
teilen
teilen
0 shares

Fanatische Impfgegner

Lisa Catena erklärt Zusammenhänge.

Eine Seuche breitet sich aus, mit Ansteckungsherd Toggenburg. Immer heftiger wütet sie, bevorzugt in den Kommentarspalten und auf Facebook. Die Seuche «Impfgegner». Verbreitet wird sie an «Informationsabenden», wo Eltern mit Horrorgeschichten über die angeblichen Folgen des Impfens bombardiert werden. Die sogenannte «Impfkrankheit» führe bei Kindern zu Schlafstörungen, Legasthenie, Stottern, Autismus, Hirntumoren und – Masturbieren. Wie schrecklich, geimpfte Kinder beginnen zu masturbieren! Gut, ungeimpfte mit der Zeit auch. Es sei denn, sie sterben vorher an Masern. Impfgegner sind Fanatiker. Glaubenskrieger in einer Art Dschihad gegen Pharmalobby, welche angeblich die Welt vergiften will. Ich frage mich: Wurden Impfgegner früher auch geimpft? Wahrscheinlich, denn ihr Verhalten ähnelt frappant den befürchteten Symptomen. Was sie tun, ist nicht zum Wohl ihrer Kinder, sondern pure Selbstbefriedigung.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages