Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Schotter-Blick

03.03.2017 108 Reax
teilen
teilen
0 shares

Die SBB für einmal weltweit

Jeannine Pilloud, Chefin Personenverkehr SBB.

Die US-amerikanische Zeitschrift «Fast Company» führt die SBB in ihrer Liste der innovativsten Firmen der Welt. Das ist eine grosse Ehre, zweifellos. Die Rangliste der Transportunternehmen wird angeführt von Uber, einer «Taxi-Firma», welche es geschafft hat, über eine Technologie-Plattform die Dienstleistung Taxi-Transport neu zu definieren. Doch wenn bei uns über Uber berichtet wird, dann eher über Streitigkeiten mit dem bisher ansässigen Taxi-Gewerbe oder auch das Beschäftigungsmodell für die Chauffeure. Auch in unserem Fall wird sehr häufig über alle möglichen Unzulänglichkeiten, für die die SBB ja offensichtlich verantwortlich sind, in der Presse diskutiert. Direkte Zugverbindungen von Luzern ins Ticino oder auch die abenteuerliche Reise mit dem ÖV in ein 6-Sterne-Hotel in Andermatt werden schnell einmal zu einem Spiessrutenlauf für uns und sachliche Argumente zählen nicht mehr. Deshalb freuen wir uns umso mehr, wenn uns für einmal von ausserhalb attestiert wird, dass wir innovativ sind, weil wir es schaffen, den Energieverbrauch unserer Züge durch bewusstes Lenken zu senken oder auch einmal mit einem neuen Ticket-App die Nase vorne zu haben!

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages