Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

15.06.2018 50 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Bin ich eigentlich lesbisch?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

In letzter Zeit habe ich (25) immer wieder einen erotischen Traum von meiner besten Freundin. Ich finde sie zwar attraktiv und sexy, aber ich weiss, dass ich auf Männer stehe und nicht lesbisch bin. Mir ist klar, dass man wegen eines einzelnen Traums nicht lesbisch ist, aber ich habe ihn im Moment fast jede Nacht. Habe ich mich in meine Freundin verliebt und will es nicht wahrhaben? Oder sind das einfach meine Hormone, und es zeigt, dass ich einfach Lust habe, wieder mal jemanden zu küssen und vielleicht mein erstes Mal zu erleben? Senta

Liebe Senta

Träume können zu einem eindrücklichen Ventil für Dinge werden, die uns beschäftigen. Man sollte sich jedoch hüten, diese als ungefilterten Dokumentarfilm über das eigene Innenleben zu verstehen oder als Gestaltungsauftrag für das bewusste Leben.

Du erwähnst viele spannende Punkte, die dich in Bezug auf dein Sex- und Liebesleben im Moment beschäftigen. Gib diesen Themen Raum, wenn du wach bist. Wie verstehst du das Konzept der sexuellen Orientierung? Wie gehst du im Alltag mit Lust um? Wie mit den Signalen deines Körpers? Kannst du mit Erwartungen von anderen spielen, ohne dich zu verlieren? Wie gehst du damit um, dass du offenbar gern dein erstes Mal erleben würdest, aber es im Moment noch nicht richtig passt? Und kannst du dir erlauben, dass du deine Freundin spannend findest, auch wenn nicht mehr daraus folgen muss?

Beim Beantworten dieser Fragen kannst du deinen Traum und die Gefühle, die darin vorkommen, als eine Art Spiegel verwenden. Sei dir jedoch bewusst, dass er verzerrt ist. Bitte seziere deinen Traum nicht auf der Suche nach Wahrheiten oder geheimen Botschaften. Denn die Antworten, die du in einem ehrlichen, bewussten Dialog mit dir selbst findest, sind nicht weniger wert als dein Traum.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages