Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

17.07.2018 60 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Chaos nach virtueller Liebe»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Vor vielen Jahren habe ich (25) mich in einem Onlinespiel in eine Frau aus dem Ausland verliebt. Wir hatten acht Monate eine Beziehung, aber es war nicht einfach, weil wir uns nie im echten Leben treffen konnten und sie noch einen Freund hatte. Jetzt hat sich durch Zufall der Kontakt wieder ergeben. Sie ist mittlerweile Mutter und lebt mit einem anderen Partner. Wir chatten wieder, und sie will mich treffen. Aber immer, wenn es konkreter wird, hat sie eine komische Ausrede. Ich zerbreche mir den Kopf, was los ist, und kann mich auf nichts mehr konzentrieren. Flavio

Lieber Flavio

Wenn sich eine Beziehung nur im virtuellen Raum abspielt, dann führt das nicht nur zu Einschränkungen, sondern auch zu Freiheiten: Man kann sich in Träumen verlieren, ohne sich gross der Realität stellen zu müssen. Treffen Fantasie und Wirklichkeit irgendwann aufeinander, wird es schnell kompliziert.

Offenbar kann diese Frau ihrem Alltag nicht ohne weiteres entfliehen. Sich gemeinsam ein Treffen auszumalen, ist dagegen leicht. Mag sein, dass sie deshalb vorschnell Dinge erwähnt, die sie schlussendlich nicht durchziehen kann oder will. Ist die Kommunikation wie bei euch auch noch eingeschränkt, kommt es leicht zu Missverständnissen und Unklarheiten.

Finde heraus, was du brauchst, damit es dir mit diesem Austausch gut geht. Sobald du das weisst, musst du das dieser Frau klar mitteilen. Lass dich nicht abwimmeln, wenn sie ausweicht oder mehrdeutig antwortet.

Es darf dir wehtun, wenn aus einem Treffen nichts werden sollte. Versuche dich aber auch an das Gute zu erinnern, das ihr gemeinsam erlebt habt. Ihr habt euch in einer bewegenden Lebensphase Kraft und Liebe geben können, und niemand kann euch das nehmen. Aber vielleicht sind die Grenzen dieser Bekanntschaft  nun schlicht erreicht.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages