Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

07.07.2017 96 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Er chattet mit anderen Frauen»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Mein Partner (48) und ich (42) führen seit vier Jahren eine Wochenendbeziehung. Unter der Woche surft mein Freund gerne auf Seiten, wo es um schnellen Sex geht. Er chattet dort mit den Frauen. Ich fühle mich dadurch betrogen und gedemütigt. Er sagt, das sei alles ja nicht real und es sei schliesslich besser, wenn er seine Lust so auslebe als bei einer echten Frau. Er ist unter der Woche immer so kurz angebunden, und ich würde mir wünschen, dass er damit aufhört. Wir streiten deshalb immer öfters. Ilona

Liebe Ilona

Die Vorstellungen davon, wie relevant erotisch angehauchte virtuelle Aktivitäten für eine Partnerschaft sind, liegen oft verblüffend weit auseinander. Wenig überraschend nehmen die Beteiligten jeweils exakt das als richtigen Massstab wahr, was ihren eigenen Bedürfnissen entspricht. Der andere liegt dann in ihren Augen indiskutabel daneben.

Es nützt euch nichts, wenn jemand anders für euch entscheidet, ob (Sex-)Chats Betrug sind oder nicht. Ein von aussen aufgedrücktes Regelwerk macht in Bezug auf die Themen Treue und Grenzen keinen Sinn. Entscheidend ist, dass ihr euch als Paar einig werdet, welche Spielregeln gelten sollen.

Du setzt auf ein monogames Beziehungskonzept, das auch die virtuelle Treue umfasst. Dein Freund möchte offenbar in einer Beziehung leben, die in gewissem Masse offen ist. Jetzt müsst ihr klären, ob ihr euch irgendwo dazwischen findet oder ob eure Ansprüche so weit auseinander liegen, dass keine Beziehung mehr möglich ist.

In Distanzbeziehungen lassen sich unterschiedliche Bedürfnisse manchmal verführerisch leicht wegwischen. Alles in allem wirkt es jedoch so, als würdest du dir wesentlich mehr Verbindlichkeit und Austausch wünschen, als auf der Wunschliste deines Partners steht. Ewig könnt ihr das nicht ignorieren.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages