Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

23.06.2017 112 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Ich habe sie beim Sex verletzt!»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Mir (21) ist beim Sex mit meiner Freundin (18) vor ein paar Wochen etwas extrem Dummes passiert: Sie hat gesagt, dass ich sie «hart von hinten» nehmen soll. Wir haben dann Doggy-Style gemacht. Dabei ist mein Penis aus ihrer Scheide gerutscht, und ich habe sie versehentlich anal penetriert. Es hat ihr unglaublich wehgetan, und seither möchte sie gar keinen Sex mehr. Ich muss dazu sagen, dass ich einen ziemlich grossen Penis habe und ihr auch andere Stellungen schon wehgetan haben. Jonah

Lieber Jonah

Ein Zaubermittel, das verletztes Vertrauen auf die Schnelle heilt, gibt es nicht. Vertrauen ist etwas, das sich langsam zwischen zwei Menschen aufbaut. Ist es erst mal weg, braucht es Zeit und Investitionen, um es wiederherzustellen. Ein kniffliger Punkt ist, dass deine Freundin offenbar bereits bei früheren sexuellen Begegnungen Schmerzen hatte. Das lässt dich quasi als «Wiederholungstäter» dastehen, auch wenn du deiner Freundin nicht extra wehgetan hast. Sie hat also streng genommen guten Grund, skeptisch zu sein.

Wie du mittlerweile wissen dürftest, ist ein grosser Penis nicht einfach nur ein Segen und etwas Tolles, sondern er verlangt von dir Sorgfalt und Verantwortung. Du musst besonders geschickt und bewusst mit deinem Penis umgehen können, sonst wird es dir wieder und wieder passieren, dass du einer Frau wehtust.

Informiere dich über die Bauweise der Scheide. Mach dir bewusst, dass ein zu tiefes oder schnelles Eindringen mit einem grossen Penis tabu ist. Selbst dann, wenn eine Partnerin explizit darum bittet. Erzähle deiner Freundin von deinen Recherchen und lade sie ein, dir zu erzählen, wie sie ihr Geschlecht erlebt. Besprecht, wie Sex aussehen muss, damit sich deine Freundin beim Sex aufgehoben fühlt und ihn aktiv erlebt – und nicht einfach dem, was passiert, ausgeliefert ist.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages