Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

07.03.2018 27 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Ich habe sie vertrieben»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Meine Freundin (27) hat mich nach eineinhalb Jahren verlassen. Der Grund war, dass ich (31) ihr im Streit wiederholt gesagt habe, sie solle doch gehen. Wir hatten es nicht leicht, weil unsere beiden Familien gegen unsere Beziehung waren. Wir hatten auch oft Streit. Ich bereue zutiefst, was ich gesagt habe. Nun hatten wir wieder kurz Kontakt, und sie meinte, sie denke oft an mich, aber sie könne einfach nicht mehr. Leonardo

Lieber Leonardo

Es wirkt, als ob es für dich zwei Versionen eurer Beziehung gäbe: In der einen ist alles perfekt und harmonisch, in der anderen gibt es oft Streit, und der Alltag wird zu einer Zerreissprobe. Real sind beide. Die Frage ist einfach, ob du bereit bist, dir einzugestehen, zu welchen Anteilen sie eure Beziehung geprägt haben und wie sie sie weiter prägen würden, wenn ihr wieder ein Paar wärt.

Harmonische Phasen und Momente inniger Zuneigung können eine Partnerschaft beflügeln. Wenn sie aber von Streit und Konflikten eingerahmt werden, die regelmässig aus dem Ruder laufen, dann werden diese schönen Momente erdrückt.

Das Knifflige an eurer Situation ist, dass du offenbar regelmässig in Konflikten verbal die Kontrolle verlierst. Du magst das zwar im Nachhinein von ganzem Herzen bereuen, aber aus jedem Streit bleiben Narben. So ist das Schlussmachen deiner Freundin wohl eben doch nicht einfach eine Kurzschlusshandlung, sondern eine Reaktion auf immer wieder eskalierende Konflikte.

Bitte übernimm Verantwortung, und erarbeite dir in einer Beratung, dass du schwierige Situationen durchstehen kannst, ohne die Kontrolle zu verlieren. Das mag dir deine Ex nicht zurückbringen, aber so hast du wenigstens die Chance, eine nächste Beziehung nicht wieder durch das gleiche Problem zu gefährden.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages