Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

27.07.2017 76 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Ich stehe auf kämpferische Frauen»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Ich (43) finde es anziehend, wenn Frauen kämpferisch oder dominant sind und versuchen, einen Mann zu unterwerfen. Ist das normal, dass mich das so fasziniert? Gibt es auch andere Männer, die es anziehend finden, wenn die Frau mit einem Mann ringt vor dem Sex und ihn versucht zu unterwerfen? Jérôme

Lieber Jérôme

Aktiv und passiv, stark und schwach, eindringen und aufnehmen – Gegensätzlichkeiten sind in der Sexualität ganz wichtige Themen. Sie sorgen für die Spannung, die Sex überhaupt erst wirklich prickelnd macht. Welche Rolle oder welches Verhalten dabei für Mann und Frau passend oder sexy ist, ist nicht einfach in Stein gemeisselt.

Es hat stattdessen viel mit den Erwartungen und Idealen unserer Gesellschaft zu tun. Am Schluss entscheidet aber schlicht die persönliche Vorliebe. Ein mehr oder weniger handfester Ringkampf mag vielleicht nicht die Top 10 der meistgenannten Fantasien anführen, starke, aktive Frauen üben aber auf sehr viele Männer eine grosse Anziehung aus. Das zeigt auch ein Blick in die Genres der Erotikbranche: Femdom, also weibliche Dominanz, gehört in Tausenden Spielarten zu den ganz prominenten Rubriken. Trotzdem solltest du dich hüten, nur über die blosse Statistik mit deiner Vorliebe Frieden zu schliessen oder nur das als normal zu akzeptieren, was häufig ist. Sich einfach an der grossen Masse zu orientieren, ist nämlich selten der Schlüssel zu einer erfüllenden Sexualität.

Es gehört zu den hartnäckigen Vorurteilen, dass das Spiel mit Dominanz und Unterwerfung in der Sexualität automatisch einer Gewaltverherrlichung oder auch nur ihrem Gut-heissen gleichkommt.

Dabei steckt in diesen Spielarten oft viel Sorgfalt und Hingabe. Entscheidend ist, dass du weisst, wo die Grenzen deiner Fantasien sind, und so eine gesunde Distanz zu ihnen wahrst.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages