Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

25.01.2018 45 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Kann er sich ändern?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Nach einem umwerfenden Start vor zwei Jahren hatten mein Freund (23) und ich (27) schnell Probleme. Er flog aus seiner WG und verlor seinen Job, weil er keinen Bock mehr darauf hatte. Also nahm ich ihn auf. Irgendwann war er nur noch am Gamen und Kiffen. Wenn ich ihn bat, etwas zu ändern, willigte er sofort ein, zog es aber nie durch. Vor drei Monaten habe ich es nicht mehr ausgehalten und bin aus unserer Wohnung ausgezogen, obwohl sie ursprünglich meine war. Jetzt will er mich unbedingt zurück. Er sagt, er liebe mich, er werde sich ändern und wolle mich heiraten. Ich liebe ihn auch, und unser Sex ist grossartig, aber ich frage mich, ob er sich überhaupt ändern kann? Wie kann ich ihm helfen und den Prozess beschleunigen? Cloë

Liebe Cloë

Ob sich dein Ex ändern kann, weisst du dann, wenn er es gemacht hat. Versprochen hat er dir in den letzten zwei Jahren offenbar vieles, und sehr wenig davon ist Realität geworden. Es geht jetzt nicht nur um dein Wohl, wenn ihr einseht, dass es mit Versprechungen nicht mehr getan ist.

Denn so schön und wichtig es ist, einen geliebten Menschen in einer Krise zu unterstützen – schlussendlich ist dein Ex selbst dafür verantwortlich, sich ein Leben zu schaffen, das funktioniert und das ihn erfüllt.

Für ihn mag es ein Zeichen seiner Liebe sein, wenn er jetzt von Heirat spricht. Schlussendlich klebt an dieser Aktion aber ein schaler Beigeschmack, und es wirkt eher so, als ob er dich einfach an sich binden möchte.

Gib deinem Ex Gelegenheit zu wachsen und sein Leben in den Griff zu bekommen. Keiner von euch profitiert, wenn er zu deinem Projekt wird, über dem du wie eine Erzieherin wachst.

Nimm dir erst mal Zeit für dich. Erhol dich von den Turbulenzen der letzten Monate, und frag dich, ob du noch genug in Kontakt mit dir selbst bist.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages