Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

20.09.2017 133 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Penis vergrössern lassen?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Ich (19) habe seit zwei Monaten eine Freundin. Im Bett läuft es leider nicht so gut. Deshalb möchte ich nun wissen, wie ich meinen Penis vergrössern kann. Er sollte länger und dicker werden. Was gibt es für Methoden? Ich habe im Internet von Pillen gelesen und auch Anzeigen für Penisstrecker studiert. Bringen sie etwas? Tim

 

Lieber Tim

Viele Männer haben leider sofort ihren Penis im Verdacht, wenn etwas in ihrer Sexualität nicht so läuft, wie sie sich das vorstellen. Aber so einfach ist die Sache nicht. Ob ein Paar eine lustvolle Sexualität teilt, hängt nämlich von ganz vielen Dingen ab. Was du und deine Freundin für Körper haben, mag dabei zwar nicht egal sein, aber auf Probleme im Bett mit einer Penisvergrösserung zu reagieren, ist absolut nicht sinnvoll. Penisstrecker scheinen zwar tatsächlich den Penis einen oder zwei Zentimeter länger ziehen zu können, aber sie müssen dafür während mehrerer Monate mehrere Stunden pro Tag getragen werden.

Ob die Resultate bleibend sind, ist offen. Es fehlen Studien, die beweisen, dass Strecker nicht langfristig zu Gewebeschäden führen und ein so gestreckter Penis nicht an Funktions- und Empfindungsfähigkeit verliert. Auch von Pillen rate ich dir ab. Im besten Fall erwischst du eine, die vielleicht die Durchblutung in deinem Penis anregt, im schlechtesten Fall eine, die deine Gesundheit gefährdet. Du und deine Freundin haben viel mehr davon, wenn ihr euch sexuell bildet.

Dazu gehört, dass ihr lernt, wie eure Körper funktionieren. Ein Penis muss nicht gross sein, um grosse Lust auszulösen. Übe stattdessen, ihn bewusst einzusetzen. Vor allem aber müsst ihr lernen, über eure Sexualität zu sprechen, damit ihr gegenseitig auf eure Wünsche eingehen könnt. Denn gegen sexuelle Kompetenz verliert jeder Penisstrecker. 

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages