Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

28.08.2017 48 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Seine Sexnachrichten stören mich»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht»

Als aufgestellte Single-Frau bin ich (59) auf verschiedenen Plattformen und Foren aktiv. Leider passiert es immer wieder, dass Männer ziemlich direkt werden, was das Thema Sex angeht. Erst kürzlich hat mir ein Mann sehr bald nach der Kontaktaufnahme sehr explizite E-Mails mit seinen Sexfantasien geschickt. Ich verstehe nicht, wie jemand davon überzeugt sein kann, eine andere Person so für sich gewinnen zu können. Als ich ihn darauf ansprach, meinte er, ich sei prüde. Silvia

 

Liebe Silvia

Die Meinungen, welcher Ton beim Besprechen von Sexthemen der richtige ist, gehen weit auseinander. Für die einen ist entspannte Sachlichkeit Trumpf, andere setzen auf blumige Romantik, wieder andere schwören auf Versautes. Recht hat, wie so oft bei diesen Dingen, per se niemand. Der springende Punkt in Bezug auf deine Situation dürfte vermutlich so oder so woanders liegen.

Du scheinst nämlich davon auszugehen, dass sämtliche Männer, die du online triffst, ehrlich und umsichtig darauf aus wären, eine Beziehung zu dir aufzubauen. Diese Einstellung ist beneidenswert positiv, vermutlich aber auch ein bisschen naiv. Für viele Männer und Frauen ist das Internet einer der wenigen Orte, an denen sie sich sexuell offenbaren und ihre Wünsche unverblümt kundtun können.

Idealerweise finden sich dabei Gleichgesinnte. Manchmal kommt es aber auch vor, dass jemand ungewollt zum Publikum wird. Gut möglich, dass es manchen Männern schlicht und einfach einen Kick gibt, dich relativ unvermittelt mit ihren Fantasien zu konfrontieren.

Andere sind vielleicht einfach etwas ungeschickt. Lass dich von solchen Erlebnissen nicht abschrecken. Und schreibe deshalb nicht die Männer im Allgemeinen ab.

Du kannst jene, die den von dir gewünschten Ton nicht treffen, damit konfrontieren – oder sie einfach ignorieren.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages