Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

05.10.2017 88 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Sexualität wiederbeleben?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Als kürzlich unsere Tochter ausgezogen ist, haben meine Frau (59) und ich (62) uns darüber unterhalten, was wir uns für unseren nächsten Lebensabschnitt wünschen. Ich sagte ihr, dass ich es bedaure, dass wir seit über zehn Jahren keine Sexualität mehr leben. Sie fragte mich, warum ich das nicht schon früher gesagt habe. Sie hätte sich nie getraut, das anzusprechen, habe den Sex aber nicht vermisst. Sie war offen für eine Annäherung, meinte aber, die Initiative müsste von mir kommen. Was soll ich jetzt machen? Frank

 

Lieber Frank

Dadurch, dass ihr Sexualität zu einem Thema in eurer Beziehung gemacht habt, habt ihr schon den ersten wichtigen Schritt getan, um sie wiederzubeleben. Denn Sprachlosigkeit ist eine der häufigsten Ursachen, warum eine ins Stocken gekommene Körperlichkeit blockiert bleibt.

Sei dir bewusst, dass es keinen fixen Fahrplan dafür gibt, wie es mit euch weitergehen soll. Es geht stattdessen jetzt darum, dass ihr eure weitere Reise in Bezug auf dieses Thema aktiv gestaltet und selbst definiert, was euch anzieht.

Vielleicht empfindest du es als schade, dass deine Frau die Führungsrolle kategorisch dir zugewiesen hat. Es wäre verständlich, denn eine solche Verantwortung kann Druck auslösen. Gleichzeitig ist es normal, dass in manchen Projekten die Führung klar bei der einen Person liegt. Nimm die aktive Rolle an, sag deiner Frau aber auch, dass es wichtig ist, dass sie auch von sich erzählt und nicht bloss Passagier ist.

Jetzt geht es darum, zu prüfen, welche Veränderung zu euch passt. Erinnert ihr euch an sexuelle Erlebnisse von früher, die ihr erneut erleben möchtet? Oder gibt es etwas Neues, das euch reizt, das ihr gemeinsam probieren möchtet? Zögert nicht, als Starthilfe in eine Beratung zu gehen, falls euch die Situation überfordert. 

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages