Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

21.08.2017 110 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Sind Dessous erniedrigend?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Ich (58) bin ein Künstler-Typ und bei mir geht Ästhetik über alles. Ich stehe total auf Dessous mit Nylons und Strapse im Retro-Stil, weil ich das unglaublich feminin finde, vor allem für das Schlafzimmer-Vergnügen. Wenn meine Frau allerdings etwas dazu in der PC-Verlaufschronik sieht, reagiert sie völlig übertrieben und meint, das sei für die Frau erniedrigend. Dabei habe ich ihr ja noch gar nichts gekauft. Was soll ich machen? Arthur

Lieber Arthur

Die Rollen sind in deiner Anfrage klar verteilt: Du bist der kultivierte Schöngeist, der sich der Erotik und Ästehtik verpflichtet fühlt, deine Frau die Spielverderberin, die etwas Sinnliches zu einem Verbrechen hochstilisieren will. Wenn du weiter an dieser Rollenverteilung klebst, werdet ihr in dieser Sache nie weiterkommen. Leg die Brille deiner Begeisterung einen Moment ab und lass dir von deiner Frau erklären, warum sie Mühe hat mit dem Look. Viele Frauen, die Reizwäsche ablehnen, verstehen Dessous als Uniform der Unterdrückten. Sie mögen nicht, dass es in jenen Momenten ihrer Meinung nach nicht mehr um die Person, sondern nur noch um Sex geht. Die Vorstellung, dass ihnen ihr Partner unerwünschterweise solche Wäsche bestellt, verstärkt diese Idee von der Erotik-Puppe nur noch. Manche finden die Optik von Reizwäsche auch einfach lächerlich. Nimm sie ernst, egal, was deine Frau zu sagen hat. Dass deine Frau dir am PC hinterherschnüffelt, ist unschön. Thematisiert auch das. Du darfst durchaus darauf bestehen, dir optische Inspirationen in Sachen Erotik holen zu dürfen. Aber bitte klärt, was es in einer Frau auslöst, wenn du dir diese Bilder anschaust. Denkt dran: Manchmal ist das höchste der Gefühle, wenn man in einer Diskussion so weit kommt, dass man bei einem bestimmten Thema uneins bleibt, ohne einander weiter damit zu bedrängen.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages