Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

14.09.2017 110 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Soll ich es seiner Frau sagen?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Meine Frau (43) hat kürzlich einen anderen Mann kennengelernt. Seither chattet sie mit ihm und hat ihn auch schon persönlich getroffen. Zuerst hat sie es mir verheimlicht, aber dann habe ich sie damit konfrontiert. Sie meinte, ich könne ihr ihre Freundschaften nicht verbieten. Sie geniesse einfach nur die Gespräche mit diesem Mann. Ich glaube, ich werde der Frau dieses Mannes Bescheid sagen. Oder wie soll ich mich verhalten? Florian

 

Lieber Florian

Die unbequeme Wahrheit ist: Du kannst deiner Frau den Umgang mit diesem Mann tatsächlich nicht verbieten. Gewinnen wirst du dann, wenn du der attraktivere Partner bist und wenn eure Beziehung so gut ist, dass es sich nicht lohnt, sie zu riskieren. Deshalb braucht es jetzt Investitionen in eure Partnerschaft und in deine Attraktivität. Du musst deine Frau verführen, statt sie zu behindern. Dabei geht es nicht darum, ihr ein Leben im Zuneigungs-Schlaraffenland zu ermöglichen, bei dem alle Regeln von Treue und Grenzen aufgehoben sind.

Aber wenn du deine Frau jetzt einsperrst, sie verpetzt oder sonstige Sabotageakte startest, dann stehst du neben dem aktuell verführerisch wirkenden Freund erst recht wie ein kindischer Bremsklotz da.

Beweise deine Attraktivität, indem du Selbstbewusstsein und Souveränität markierst. Lass deiner Frau Freiraum, nutze deinen aber auch. Triff dich mit Freunden, unternimm selbständig Dinge, die dir guttun. Bring dasjenige ein in eure Partnerschaft, von dem du weisst, dass ihr es beide geniesst. Damit bekommt eure Beziehung Nahrung statt Konkurrenz.

Sich angesichts der Chatterei deiner Frau ins Zeug zu legen, kommt dir vermutlich unfair vor, aber du punktest nicht, wenn du zum Troll wirst. Finde einen attraktiven Mittelweg zwischen Abgrenzung und Bemühung und motiviere deine Frau so, auch wieder in euch zu investieren.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages