Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

01.02.2018 111 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Soll ich meinen Fetisch beichten?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Ich (38, m) habe eine Vorliebe für Nylons und High Heels und trage selbst ab und zu welche. Ich habe aber auch gern Sex ohne diese Dinge. Seit neun Monaten habe ich eine neue Freundin. Meinen Fetisch habe ich bis jetzt vor ihr verheimlicht. Ich habe Angst, dass sie mich dann als schwul abstempelt und mich verlassen wird. Soll ich ihr meine Vorliebe beichten? Wenn ja, wie? Aktuell habe ich das Gefühl, sie zu belügen, und das möchte ich nicht. Diese Frau ist mir wirklich wichtig. Damian

 

Lieber Damian

Die meisten Menschen mit einer pikanten Vorliebe kommen früher oder später an einen Punkt, an dem sie sich fragen, ob sie diese mit dem Partner teilen sollen oder nicht. Patentrezepte mit Glücksgarantie gibt es für diese Situationen leider nicht. Schliesslich haben nicht alle Menschen die gleichen Werte oder Bedürfnisse.

Es wirkt ein bisschen so, als wolltest du deine Freundin im Moment vor allem deshalb einweihen, um Druck und Schuldgefühle loszuwerden. Das ist zwar verständlich, als Motivation aber nicht ideal, weil du damit die Last der schwierigen Situation tendenziell einfach auf sie ablädst.

Lass dir noch mehr Zeit, um zu klären, ob eure Beziehung wirklich besser und entlastet wäre, wenn deine Freundin Bescheid wüsste. Viele Menschen gehen davon aus, dass es für Intimität in einer Partnerschaft wichtig ist, dass man keine Geheimnisse voreinander hat. Aber nicht immer ist komplette Transparenz der beste Weg.

Kläre dein eigenes Verhältnis zu deinem Fetisch, allenfalls mit einem Profi. Denn sobald du deine Freundin mit deiner Vorliebe konfrontierst, wird sie wissen wollen, was sie für dich, für sie und für euch als Paar bedeutet. Wenn du dann zu diesen Themen mit dir bereits im Reinen bist, wird diese an sich immer schwierige Diskussion wenigstens ein bisschen leichter.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages