Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

08.11.2017 52 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Soll ich zur Ex zurück?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Meine Frau (47) und ich (53) haben uns vor einem Jahr nach zehn Jahren Ehe getrennt. Der Auslöser war, dass ich jemanden kennengelernt hatte, aber wir hatten schon früher Probleme. Wir brauchen einfach unterschiedlich viel Freiraum. Zuerst herrschte Funkstille zwischen uns, aber in den letzten Wochen haben wir häufig telefoniert und einiges unternommen. Wir haben es besser denn je. Eigentlich wollten wir Ende Jahr die Scheidung regeln, aber als ich meine Frau darauf angesprochen habe, ist sie ausgewichen. Ist das ein Hinweis, dass sie mich zurück will? Ich wäre für einen Versuch zu haben. Marcel

 

Lieber Marcel

Dass ihr es besser denn je habt, mag sich schön und hoffnungsvoll anfühlen, es gibt dabei aber einen nicht zu unterschätzenden Haken: Ihr seid getrennt. Eure Beziehung läuft also genau dann besser, wenn sie formal gar keine mehr ist. Das darfst du nicht ignorieren.

Offenbar habt ihr während eurer Ehe jahrelang darum gerungen, mit wie viel Nähe und mit wie viel Distanz ihr euch beide wohlfühlt. Durch die Trennung hat sich diese Frage schlagartig erledigt, aber eben dennoch nicht geklärt. Ob deine Frau ebenfalls über eine Wiedervereinigung nachdenkt, ist offen. Ihr Zögern in Bezug auf die Scheidung kann viele Gründe haben. Setzt in dieser Sache auf offene Gespräche statt auf Hinweise und Vermutungen.

Die Trennung mag euch gezeigt haben, dass in eurer Partnerschaft noch mehr Potenzial liegt, als ihr vielleicht gedacht habt. Aber macht euch darauf gefasst, dass ihr alle unbequemen Diskussionen wieder am genau gleichen Punkt aufnehmen müsst, an dem ihr sie abgebrochen habt, wenn ihr es wieder miteinander versucht.

Sprecht offen über das, was jetzt gut läuft zwischen euch und worauf ihr das zurückführt, statt überstürzt und naiv den alten Zustand wiederherzustellen.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages