Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

05.07.2017 142 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Wie finde ich ein faires Bordell?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Ich (33) würde gerne ein Bordell finden, bei dem ich davon ausgehen kann, dass alles seine Ordnung hat, namentlich keine Zwangsprostitution stattfindet, die Sexworker-

innen zu fairen Konditionen arbeiten, Safer Sex angeboten wird und die notwendigen Bewilligungen vorhanden  sind. Ich habe aber keine

Ahnung, wie ich ein solches Bordell finden könnte, beziehungsweise wie ich beurteilen kann, ob diese Voraussetzungen erfüllt sind. Ich habe hier schon gelesen, dass man keine Dienstleistungen zu Dumpingpreisen in Anspruch nehmen soll. Aber hohe Preise alleine dürften ja kaum eine Garantie sein. Jan

Lieber Jan

Die Frage, ob es eine Art «Fairtrade-Label» für sexuelle Dienstleistungen gibt, wird immer wieder gestellt. Das ist erfreulich und zeigt, dass viele Männer entsprechende Dienste nicht kopf- und rücksichtslos in Anspruch nehmen und dass es sich lohnt, das Thema Bezahlsex differenziert zu betrachten.

Ein eigentliches Gütesiegel für Bezahlsex gibt es nicht. Dafür fehlt eine neutrale Stelle, die Richtlinien aufstellen und auch durchsetzen würde. Es gibt zwar Foren, auf denen sich Freier über die Qualität von Dienstleistungen austauschen und vor dubiosen Etablissements warnen. Diese Beurteilungen kommen aber dem, was du dir wünschst, vermutlich nicht wirklich nahe. Die Tonalität in diesen Foren ist zudem oft eher abwertend.

Gesunder Menschenverstand, Fairness und eine wache Beobachtung sind so oder so die besten Begleiter, wenn du Bezahlsex in Anspruch nehmen möchtest. Sie schützen dich realistischerweise besser als irgendein Gütesiegel.

Auf der Homepage www.don-juan.ch findest du Fakten und Verhaltenstipps rund um Bezahlsex. Ähnliche Tipps bietet auch www.verantwortlicherfreier.ch. Diese Seite widmet sich zudem vertieft dem Thema, wie du Bezahlsex erkennen und bei Verdacht helfen kannst.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages