Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

07.09.2018 204 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Wie gebe ich ihr Oralsex?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Meine Freundin (21) hat mich (23) gebeten, ihr Oralsex zu geben. Ich habe das noch nie gemacht und weiss nicht, wie es geht. Nick

Lieber Nick

Oralsex ist dann am schönsten, wenn beide mit Lust bei der Sache sind. Hemmungen kommen oft daher, dass einem das Geschlecht des andern noch nicht vertraut ist. Die wenigsten Menschen haben Lust, mit ihrem Gesicht in etwas einzutauchen, was sie gar nicht richtig kennen oder mögen. Nimm dir Zeit, das Geschlecht deiner Freundin zuerst ausführlich zu betrachten. Lass dir von deiner Freundin zeigen, welche Zonen besonders empfindlich sind und wie sie sich selbst anfasst. Erkunde dann ihr Geschlecht sorgfältig tastend.

Sobald du dich mit der Beschäftigung von Vulva und Vagina ganz aus der Nähe wohlfühlst, kannst du versuchen, das Geschlecht mit dem Mund zu erkunden. Beginne mit einem Kuss und beobachte, wie sich das für dich anfühlt. Du kannst auch deine Hände dazunehmen. Klappt das gut, kannst du Küsse an verschiedenen Zonen verteilen und mal mit der Zunge erforschen.

Bleib dabei mit deiner Freundin in Kontakt. Probiert aus, wann sich welche Berührungen gut anfühlen. Besonders empfindlich ist der Kitzler, also die Klitoris. Manche Frauen haben direkte Berührungen dort sehr gern, andere weniger. Manche mögen sie sofort, andere erst, wenn die Erregung gewachsen ist.

Denk dran, dass du etwas Neues lernst. Erlaube dir, in dem Tempo vorwärtszumachen, das für beide stimmt.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages