Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

28.11.2017 72 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Wie geht Sex mit Mikropenis?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Wegen einer Erbkrankheit verfüge ich (24) über einen Mikropenis. Ich weiss nicht, wie ich damit umgehen soll. Ist die Grösse des Penis nun wichtig für die Befriedigung der Frau oder nicht? Ich habe panische Angst davor, was passiert, wenn mich eine Frau nackt sehen würde. Was bedeutet das für die Frauen, dass ich bin, wie ich bin? Daniel

Lieber Daniel

Dein Körper hat sich aufgrund deiner Krankheit nicht so entwickelt, wie er sich bei den meisten Männern entwickelt. Das bedeutet, dass du eine andere Sexualität leben wirst als die grosse Mehrheit. Du und eine Partnerin werden realistischerweise mehr Kreativität brauchen, um eine lustvolle Sexualität aufzubauen, aber es ist möglich, wenn ihr euch darauf einlassen könnt.

Eine erfüllte Sexualität muss nicht um Penetration oder einen Penis kreisen. Mit den Händen und mit dem Mund sind unglaublich viele Stimulationstechniken möglich, und wie alle anderen Paare könnt ihr Toys in eure Sexualität integrieren, wenn ihr Spielzeug als eine schöne Ergänzung empfindet.

Du fragst, was dein Penis für Frauen bedeutet. Es gibt keine allgemeingültige Antwort darauf. Du wirst auf Frauen treffen, die mit der Situation umgehen können, aber auch auf solche, die sich überfordert fühlen. Widersteh der Versuchung, jenen nachzugrübeln, die mit deinem Körper ein Problem haben. Denn sie kommen als Partnerin für dich schlicht nicht in Frage.

Arbeite daran, dich mit deinem Körper, deiner Männlichkeit und deiner Sexualität wohlzufühlen. Du wirst dabei vermutlich teilweise andere Spielregeln definieren müssen als die grosse Masse. Erarbeite dir Selbstsicherheit, damit du mit einer Sexpartnerin besonders gut über Lust und Wünsche reden kannst. Einerseits, was sie betrifft, aber auch dich selbst. So könnt ihr eine Sexualität aufbauen, die euch beiden gut tut.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages