Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

02.07.2018 52 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Wie lade ich sie zum Date ein?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Ich (20) habe kürzlich eine Frau kennengelernt. Wir schreiben uns jetzt regelmässig, aber sehen uns nicht so oft. Ich würde sie gerne zu einem Date einladen, getraue mich aber nicht. Ich finde, ich sollte es persönlich machen, aber ich sehe sie so selten, und es per Handy zu tun, ist mir unangenehm. Was soll ich machen? Was kann ich unternehmen, damit ich nicht so nervös bin? Oliver

Lieber Oliver

Es ist eine schöne Idee, dass du diese Frau am liebsten persönlich zu einem Date einladen möchtest und damit zeigen willst, dass dir die Sache wichtig ist. Gleichzeitig besteht so die Gefahr, dass du dich in deinem Vorhaben unnötig blockierst, weil du dir die Hürde höher steckst als nötig.

Mach dir bewusst, dass du in dieser Sache weder alles kontrollieren kannst noch alles perfekt machen musst. Denn wenn diese Frau Lust auf ein Treffen mit dir hat, dann wird es keine Rolle spielen, ob du sie persönlich fragst oder mit einer charmanten Message. Hauptsache, du fragst.

Sei nicht zu hart zu dir, was die Nervosität angeht. Sie gehört zur Kennenlernphase dazu. Du musst sie nicht komplett wegbekommen, sondern einfach so weit runterbringen, dass sie dich nicht lähmt. Das machst du am besten, indem du geschickt deinen Körper einsetzt: Komm in Bewegung, wenn du spürst, dass die Nervosität steigt. Geh ein paar Schritte, idealerweise an der frischen Luft. Mach dabei bewusste, tiefe Atemzüge. Wenn du gerade in einer Situation feststeckst, in der du nicht aufstehen kannst, kannst du die Atemübung auch im Sitzen machen.

Falls es zu einem Treffen kommt und du nervös bist, dann darfst du das auch einfach sagen. Diese Ehrlichkeit und die Fähigkeit, auch eine vermeintliche Schwäche zeigen zu können, können sehr sympathisch wirken.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages