Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

TV-Kritik

18.09.2017 33 Reax
teilen
teilen
0 shares

Lachen vor der Wahl

Jürg Ramspeck schaut genau hin.

Fürs Fernsehen sind die Wahlen in Deutschland nicht das Gelbe vom Ei. Ob Grosse oder Jamaika-Koalition: Es geht mit Frau Merkel weiter. Der Unterhaltungswert hat das Niveau einer Pflichtübung. Zum Glück ist die satirische «Heute-Show» nach der Sommerpause wieder auf Sendung (ZDF). Unter dem Motto «Wir versprechen nichts, aber das halten wir» dreht sie den Spiess um und macht aus Ebbe Flut. Es soll endlich zur Sprache kommen, dass ein Drittel der Wähler über 60 ist und heimtückisch sagt: «Wir wollen, dass es unseren Kindern einmal schlechter geht als uns.» Ebenso wird der «Wutbürger» ausgemacht, am Hirn verdrahtet und psychiatrisch ausgehorcht. Eine türkische Reisewarnung für Deutschland wird abgehandelt. Wen es später nach mehr arglistigem Unsinn gelüstete, konnte noch dem schwäbischen Parodisten Mathias Richling zuschauen, der eine – selbst gespielte – Frau Merkel mit Lockenwicklern empfing.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages