Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

TV-Kritik

22.05.2017 11 Reax
teilen
teilen
0 shares

Zermürbte Ortschaft

Jürg Ramspeck schaut genau hin.

Assortiert zur Volksabstimmung über das Energiegesetz widmete sich «Reporter» (SRF 1) gestern der Gemeinde Marthalen im Zürcher Weinland. Marthalen, 2000 Einwohner, ist von der Nagra als einer der beiden möglichen Standorte für die Endlagerung des Atommülls aus schweizerischer AKW-Produktion benannt. Es gelingt der Reportage, das Bild einer seit einer ganzen Generation von anhaltender Ungewissheit zermürbten Ortschaft zu zeichnen. Schöne alte Riegelhäuser, man hat mit Ferdy Kübler einen Nationalhelden hervorgebracht, die Hälfte der Einwohner stimmt für die SVP.

Für die SVP, die sich vergeblich gegen ein Bauverbot für neue Atomkraftwerke gewehrt hat. Was Wunder, fühlt man sich vom Druck überfordert, genötigt, für das Land den Winkelried zu geben. Schon, sagt die Gemeindepräsidentin, mögen viele nicht mehr in den Broschüren der Nagra blättern. Das Thema ist ihnen über den Kopf gewachsen.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages