Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Viel Stutz

14.12.2016 115 Reax
teilen
teilen
16 shares

Kerzen gegen Macht und Geld

Wie Seidenkönig Andi die Welt sieht.

Anfangs Dezember fuhr der Formel-1-Fahrer Nico Rosberg (31) seinen ersten Weltmeistertitel ein und verabschiedete sich vom Rennzirkus. Nicht, dass mir Formel 1 am Herzen liegt. Aber Rosberg hat begriffen, dass man gehen sollte, wenn es am schönsten ist. Ein kluger und mutiger Mann. Während die Arbeitswelt der Normalbürger längst hohe Flexibilität und Rollenwechsel verlangt, krallen sich Politiker, Politikerinnen, Wirtschaftsgrössen und Vordenker an ihren Sesseln fest. Der neue US-Präsident ist 70, Silvio Berlusconi 80. Ihre Welt kann nicht ohne sie. Und unsere Welt? Gehen allein reicht nicht. Diverse Wirtschaftsgrössen traktieren nach ihrem Abgang die Öffentlichkeit mit Rezepten, die sich schon während ihrer aktiven Zeit nicht bewährt haben. Alice Schwarzer, 74, die BH-Fresserin der 68er, predigt immer noch – gegen fette Gagen – die pralle Emanzipation. Ist das stark, ist das mutig? Wer geht, entdeckt hinter dem grossen Welttheater neue Menschen, neue Rollen und neue Wirkungsfelder. Mich belebt die Welt ohne Auftritte. Setzen wir auf den Advent. Vielleicht entzaubern die Kerzen auf dem grünen Kranz auch Macht und Geld.

teilen
teilen
16 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages