Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sind Uber-Fahrer die Therapeuten der Jugend?

, Aktualisiert 242 Reax , 665 Views
teilen
teilen
0 shares
Yaël Meier (18) aus Zürich. play
Yaël Meier (18) aus Zürich.

Ich liebe es, Uber zu fahren. Zum Einen, weil es super ist, dass man sich mitten in der Nacht nicht darum sorgen muss, wie man nach Hause kommt, sondern sicher von Tür zu Tür kutschiert wird.

Noch besser sind aber die Gespräche, die man mit den Uber-Fahrern haben kann. Meist sind die Fahrer – selbst wenn ihr Deutsch nicht immer perfekt ist – sehr gute Zuhörer. Ich habe bei meinen Fahrten schon einige hilfreiche Ratschläge bekommen. Zum Beispiel, wie ich den Streit mit einer Freundin schlichten kann, wo die beste Bar an der Langstrasse ist und welcher Tee am besten gegen Husten hilft. Wahrscheinlich rührt mein Erzähldrang daher, dass ich mein Gegenüber jeweils nur für wenige Minuten sehe, meine Probleme von der Seele reden kann und die Person nach dem Aussteigen nie wieder treffe.

Nach dem Zu-Hause-Absetzen, bewerten Fahrer und Fahr-Gast den jeweils anderen mit Sternen von eins bis fünf. Besonders für die Uber-Driver sind hohe Werte sehr wichtig. Man könnte deshalb meinen, dass das offene Ohr und die Freundlichkeit mir gegenüber nur von der Hoffnung auf viele Sterne herrührt. Allerdings glaube ich nicht, dass dies der Fall ist. Zumindest nicht nur. Denn auch die Uber-Fahrer erzählen mir von ihren Problemen mit den Kindern, über das viele Geld, das sie in die frühere Heimat schicken müssen, oder wie respektlos manche Kunden sein können.

Die nächtlichen Fahrten sind eine Art Therapie für die Uber fahrende Jugend. Ich liebe es, Uber zu fahren, weil ich beim Aussteigen nicht nur sicher zu Hause angekommen bin, sondern mich auch immer besser fühle, als vorher.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren