Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Zürich und Luzern, zwei komplett verschiedene Welten

150 Reax , 312 Views
teilen
teilen
0 shares
Yaël Meier (18) aus Zürich. play
Yaël Meier (18) aus Zürich.

Nicht nur die Dialekte grenzen Schweizer Städte voneinander ab, auch ihre Mentalitäten unterscheiden sich von Grund auf. Bester Vergleich: Zürich und Luzern. Obwohl zwischen ihnen nur etwa 40 Kilometer liegen, ist das Gefühl der Städte komplett verschieden. Ich kenne und liebe beide Orte, auch wenn ich Zürich immer vorziehen würde. Nicht nur aufgrund der Grösse, sondern auch wegen der Möglichkeiten, welche sich hier bieten. Es ist das New York der Schweiz.

Luzern wiederum ist viel kleiner und auch persönlicher. Beim Schlendern durch die Gassen der Altstadt fühlt man sich wohl. Diese beiden Unterschiede scheinen auch in den Köpfen der Jungen zu stecken. Luzerner sind gemütlich, lieben ihre kleine Stadt und alles, was zu ihr gehört. Sie brauchen weder mehr Clubs noch eine grössere Auswahl an Restaurants oder Cafés. Im Ausgang wirkt es, als würden alle zusammen feiern. Jeder redet mit jedem und alle kennen einander.

In Zürich ist es schwieriger, neue Leute kennenzulernen, denn dies passiert am einfachsten, wenn man bereits jemanden aus einer Gruppe gut kennt. Für Zürcher scheint ihre Stadt oft die einzig relevante der Schweiz zu sein. Sie haben nichts gegen andere Städte, die ihre scheint einfach am bedeutendsten zu sein. Dieses Denken lässt sie gegenüber anderen Kantonen oft arrogant wirken. Sie sind es aber nicht mehr als andere. In Zürich läuft alles schnell, fast schon hektisch. Aber genau diese Betriebsamkeit liebe ich. Man wird von der Stadt ständig gepusht, etwas zu unternehmen und mehr zu erreichen.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren