Krass

Braut schmeisst Gast von Hochzeit, weil sie ein Kind dabei hatte

Auf Reddit gibt es einen Channel namens «Bin ich das Arschloch?» Darin schreiben Leute Situationen rein fordern die Leser dazu auf, ihnen Feedback zu geben. Dabei soll die Frage beantwortet werden, ob der Autor in der Situation das Arschloch ist oder nicht. In diesem Channel befand sich auch diese Geschichte.

Symbolbild (GettyImages)

Der Verfasser der folgenden Geschichte ist eine Braut. Sie erzählt, dass sie eine alte Kollegin, obwohl sie sonst wenig Kontakt hatten, zu ihrer Hochzeit einlud. Die Braut wollte nicht, dass Kinder an dem Tag dabei sind. Die einzige Ausnahme war das Blumenmädchen. Deshalb schrieb sie auf der Einladung, dass doch alle Gäste ohne Kinder kommen sollten.

Die besagte alte Kollegin hat einen vierjährigen Sohn. Entgegen dem Wunsch der Braut brachte sie ihn mit zur Hochzeit. Weil die Braut bei der Zeremonie selbst alle Hände voll zu tun hatte (natürlich, denn sie musste ja vorne am Altar stehen) drückte sie ein Auge zu in der Annahme, die Kollegin würde ihr Kind vor dem Essen abholen lassen. Doch auch beim Essen war der Sohn dabei. Da platzte der Braut der Kragen. Kurzerhand bat sie ihre Kollegin die Hochzeit umgehend zu verlassen.

Symbolbild (GettyImages)

Anfangs hatte sie sie keinerlei Zweifel an der Richtigkeit ihrer Entscheidung. Die Frau habe den Vermerk auf der Einladung ganz klar missachtet und sei darum im Unrecht. Doch als die restlichen Hochzeitsgäste mitbekamen, was passiert ist, sei das Ganze zum Gesprächsthema Nummer eins auf der Feier geworden. Darum wendet sich die Braut nun an die Reddit-User, um zu erfahren, ob sie hier das Arschloch in der Geschichte ist und ob sie die Frau zu Unrecht vom Platz gewiesen hat.

Die meisten Reddit-User stehen auf ihrer Seite. Die Kollegin wurde eingeladen, also hat sie sich auch an die Regeln zu halten. Wenn sie ihr Kind nicht mitnehmen darf, muss sie dieses irgendwo abgeben. Sollte das aus irgendeinem Grund nicht möglich sein, hätte sie die Braut sie vorher wenigstens informieren sollen.

Lisa hat nach der bestandenen Matur ein Praktikum bei Blick am Abend begonnen. Gerne lässt sie ihr Interesse für Musik, Kunst und Nachhaltigkeit in ihre Texte einfliessen.

Send this to a friend