Krass

Frau baut Autounfall wegen Spinne

Der Unfallverursacher eines Autocrashs in New York konnte nicht gefasst werden – mit seinen acht Beinen war er schnell über alle Berge.

Eine unbekannte Frau aus New York wurde von einer Spinne auf ihrem Vordersitz so stark in Panik versetzt, dass sie von der Strasse abkam und mit ihrem Auto in eine Mauer fuhr. Zum Glück trug sie nur eine Beinverletzung davon und keine weiteren Verkehrsteilnehmer wurden verletzt.

FACEBOOK / NEW YORK POLICE DEPARTMENT

Das zuständige Polizeidepartement sah sich nach dem Vorfall jedoch gezwungen, auf Facebook vor weiteren solchen Fällen zu warnen. Sie schrieben:

«Nachdem wir den heutigen Autounfall untersucht haben finden wir es notwendig, den Unfallgrund zu nennen. Es wird angenommen, dass die Fahrerin eine Spinne auf dem Vordersitz ihres Autos sah, während sie am Fahren war. Sie reagierte panisch, crashte und trug eine Beinverletzung davon. Wir wissen, dass es für einige Fahrer einfacher ist als für andere, aber BITTE, versucht neuen Fahrern beizubringen die Angst zu überwinden und an einer sicheren Stelle zu halten. Es hängen Leben davon ab.»

Direkt aus dem Social-Media-Team macht Joëlle den fliessenden Wechsel in die Welt der Schreiberlinge. Sie mag Bücher, Memes und Blobfische.

Send this to a friend