Krass

Frau entdeckt Spinne in ihrem Ohr

Eine indische Frau ging wegen Kopfschmerzen ins Spital. Die Ursache für ihre Schmerzen krabbelte plötzlich aus ihrem Ohr!

«Ich war entsetzt, als ich spürte, wie sich etwas in mir bewegte», erzählte Lekshmi «The Indian Express». «Ich konnte mir nicht vorstellen, was das sein könnte und war vor Schock wie gelähmt, als mir der Arzt bestätigte, dass eine lebende Spinne in meinem Ohr hauste.»

SCREENSHOT VIDEO / YOUTUBE

Lekshmi, eine Dame aus Indien, machte gerne ein Nickerchen auf ihrer Veranda. Eines Tages krabbelte während ihres Schlummers eine Spinne in ihr Ohr! Lekshmi bemerkte zuerst nichts, aber klagte bald über starke Kopfschmerzen.

«Erst war es ein akuter Schmerz in meinem Ohr, dann folgte ein stechender Schmerz in meinem Kopf, so heftig, dass ich glaubte zu ersticken», erinnert sie sich. Schliesslich suchte sie ein Krankenhaus auf.

Ihr Arzt, Dr. Santosh Shivaswamy, entdeckte die Spinne in ihrem Ohr. Wie «The Indian Express» berichtete, sagte er, dass es nicht ungewöhnlich sei, dass Menschen ihr Ohr mit etwas verstopfen – zum Beispiel mit dem Kopf eines Wattestäbchens. Eine lebende Spinne in einem Ohr zu finden haben er und sein Team aber auch noch nie erlebt.

Direkt aus dem Social-Media-Team macht Joëlle den fliessenden Wechsel in die Welt der Schreiberlinge. Sie mag Bücher, Memes und Blobfische.

Send this to a friend