Krass

Hawaii will Rauchen unter 100 Jahren verbieten lassen

2017 war Hawaii der erste US-Bundesstaat, der 21 als Altersgrenze für Tabakwaren durchsetzte. Jetzt wollen sie noch einen Schritt weiter gehen: Zigaretten sollen nur Menschen, die über 100 Jahre alt sind, kaufen dürfen.

Bild: PIXABAY

Der demokratische Politiker Dr. Richard Creagan aus Hawaii hat in einem neuen Gesetzesentwurf einen kuriosen Vorschlag gebracht: Rauchen soll für unter 100-Jährige illegal werden.

Dies soll aber nicht auf einen Schlag passieren, sondern nach und nach. Bis 2020 soll man erst ab 30 rauchen dürfen. Danach soll die Altersgrenze jedes Jahr um 10 Jahre steigen. Ab 2024 soll dann schliesslich allen Rauchern unter 100 Jahren den Glimmstängel entzogen werden.

Dr. Creagan war Notarzt bevor er 2014 als Repräsentant des Staates Hawaii in die Politik gewählt wurde. Er bezeichnet die Zigarette als «das tödlichste Artefakt in der Geschichte der Menschheit.»

Unter diesen Vorschlag sollen nur Zigaretten fallen. Zigarren, E-Zigaretten und Vapes, sowie Schnupf -und Kautabak wären von dieser Regelung nicht betroffen.

Ob die radikale Regelung wirklich durchgesetzt wird, ist unklar. Der Gesetzesentwurf muss es zuerst durch das Hawaiianische Parlament und den starken Gegenwind der Tabak-Lobby schaffen.

Send this to a friend