Krass

Mann wird von Elefant erdrückt, weil er ihn auspeitscht

Ein «Tierpfleger» aus Indien peitschte einen Elefanten, um ihn zu zwingen, sich hinzusetzten. Während er ihn peitschte, verlor er das Gleichgewicht und rutschte unter den Elefanten. Das tonnenschwere Tier erdrückte ihn.

Arun Panikkar, ein 40-jähriger Tierpfleger aus Indien, wollte den Rücken eines Elefanten waschen. Als sich das Tier nicht hinlegen wollte, griff Arun zu einem Stock, um ihn mit Peitschen-Schlägen zu züchtigen.

Während er das Tier peitsche, verlor er sein Gleichgewicht und fiel hin, im selben Moment, als der Elefant sich hinsetzte. Das Gewicht des Elefanten (ein erwachsener, männlicher, afrikanischer Elefant wiegt durchschnittlich 6’000 Kilogramm) erdrückte den Pfleger.

Wie ein Überwachungsvideo zeigt, rannte ein Mitarbeiter von Anun sofort zur Unfallstelle und brachte den Elefanten dazu, wieder aufzustehen. Er zog Anuns Körper vom Elefanten weg, doch es war schon zu spät.

Laut «DailyMail» bestätigte die Obduktion, dass Anun sofort gestorben ist. Was mit dem Elefanten passieren wird, ist noch unklar.

Direkt aus dem Social-Media-Team macht Joëlle den fliessenden Wechsel in die Welt der Schreiberlinge. Sie mag Bücher, Memes und Blobfische.

Send this to a friend