Krass

Schottin nimmt versehentlich Python aus Australien mit – in ihrem Schuh

Moira Boxall aus Glasgow, Schottland war entsetzt, als ihr beim Auspacken ihres Koffers plötzlich eine Python entgegenkroch. Das Tier hatte sich in Australien in einem ihrer Schuhe versteckt.

Als Moira zurück in Schottland ihren Koffer auspackte, rechnete sie garantiert nicht mehr mit fiesen Insekten und Tieren aus Australien. Doch das Land der unheimlichen Viecher war noch nicht mit ihr fertig: In einem ihrer Schuhe hatte sich eine Python eingekuschelt!

Wundersamerweise überlebte die Schlange die 14’900 Kilometer lange Reise im Gepäckraum und nutze die Wartezeit sogar, um sich in aller Ruhe zu häuten.

Die Schottin rief sofort den örtlichen Tierschutz an. Wie Taylor Johnstone, Mitarbeiter der schottischen Tierschutzorganisation SPCA der «CNN» erzählte:

«Ich bearbeite einen Auftrag einer Kundin, die soeben von Australien zurückkehrte und eine Schlange in ihrem Schuh fand. Die Schlange befindet sich jetzt in Quarantäne in unserem Tierzentrum in Edinburgh.»

Direkt aus dem Social-Media-Team macht Joëlle den fliessenden Wechsel in die Welt der Schreiberlinge. Sie mag Bücher, Memes und Blobfische.

Send this to a friend