Krass

So sehen berühmte Filme ohne Special Effects aus

Zum Glück gibts den Greenscreen!

Um einen guten Fantasyfilm zu produzieren, braucht es viele Spezialeffekte. Das zeigt der Instagram-Kanal «Movies Effects». Ihm folgen beinahe 400’000 Leute.

Der Account zeigt, dass unglaubliche Film Locations oft nur dank Greenscreen und aufwendiger Produktionsarbeiten entstehen und Fabelwesen und Magie aus lustigen Kostümen entstehen.

Die grausigen Tentakel bei Fluch der Karibik wurden erst im Nachhinein hinzugefügt.

Auch bei Hunger Games ist das ganze Umfeld ein blaues Nichts.

Fliegende Bücher mithilfe grüner Hände bei Harry Potter.

Ganz Harry Potter scheint in einem grünen Studio aufgenommen worden zu sein.

Unglaublich, was man digital alles erschaffen kann. Spiderman steht plötzlich auf einer Brücke.

Ob diese Szene schwierig zu drehen war?

Braver Junge…

Und so entwickelte sich der Mensch zum Affen.

Mogli und der Panther-Kopf

Hoffentlich fällt er nicht runter…

Wie diese berühmte Szene aus Inception entstand.

Flieg Superman! Flieg!

Die Gesichter der Avatars

Yaël liebt neben dem Schreiben alles, was ihre Kreativität auf Trab bringt. Kunst, Musik, Fotografie und die Schauspielerei gehören zu ihren Leidenschaften.

In einer wöchentlichen Kolumne beschäftigt sie sich mit aktuellen Themen, die die Schweizer Jugend beschäftigen.

Send this to a friend