Krass

«Superman»-Vater rettet Kleinkind

Mit einem Hechtsprung verhinderte er eine Tragödie.

Der einjährige Rocco Passavanti aus Palm Beach County in Florida (USA) wanderte wie jedes neugierige Kleinkind im Garten herum. Der für ihn gefährliche Pool war zwar umzäunt, doch das Tor des Zauns stand halb offen.

Der kleine Rocco schlüpfte hindurch und prompt geschah das Unglück. Er rutsche aus und fiel ins Wasser, drohte zu ertrinken! Zum Glück sass sein Vater Albert neben dem Schwimmbecken und hatte seinen Kleinen im Auge. Er sprang sofort auf und sprang einem «Superman» gleich über den Zaun und in den Pool.

Er konnte seinen Sohn unbeschadet aus dem Wasser retten. «In der Sekunde, in der du es siehst, entwickelst du Superkräfte.», erzählte der erleichterte Vater gegenüber «WPTV», «Ich kam nicht mal auf den Gedanken, um den Zaun herumzugehen, ich musste einfach von Punkt A zu Punkt B zu gelangen.»

Direkt aus dem Social-Media-Team macht Joëlle den fliessenden Wechsel in die Welt der Schreiberlinge. Sie mag Bücher, Memes und Blobfische.

Send this to a friend