Krass

Wetten, diese Brücke würde auch dir Angst machen beim Autofahren?

Krass!

Die sogenannte «Achterbahnbrücke» in Japan hat noch jeden Autofahrer das Fürchten gelehrt.

Sie führt über den Nakaumi-See und verbindet zwei Städte miteinander.

GOOGLE MAPS

Das spezielle an der Eshima-Ohashi-Brücke: Für eine Autobahnbrücke hat sie eine enorm hohe Steigung!

Wusstest du, dass es sogar eine Krankheitsbezeichnung für die Angst vor Brücken gibt?

«Gephyrophobie» heisst die Krankheit. Bei der Eshima-Ohashi-Brücke können wir diese Angst völlig nachvollziehen.

Doch warum sieht die Brücke so speziell aus? Die Antwort ist banal: Um Durchfahrenden Schiffen Platz zu bieten, musste sie so hoch gebaut werden.

WIKIPEDIA/MSTKEAST

In Europa haben wir übrigens eine ähnlich spektakuläre Brücke: Die Storseisund-Brücke in Norwegen ist nicht ganz so steil, sieht wegen ihrer Kurve aber genauso beeindruckend aus.

Anne mag Cheeseburger, Cola (aber nicht Zero!) und Wörter mit drei gleichen Buchstaben hintereinander. Sie studiert Kommunikationswissenschaften und schreibt gerne das Zeug aus ihrem Kopf auf diese Website.

Send this to a friend