Krass

Wie schlau bist du wirklich?

Finde es mit nur drei Fragen heraus.

Mit IQ-Tests ermittelt man die Intelligenz einer Person. Meistens dauern diese Tests sehr lange und bestehen aus vielen Fragen. Es geht aber auch schneller. Ein Professor der Universität Yale hat drei Fragen ausgearbeitet, die zeigen sollen, wie schlau jemand ist. Die These: Wer diese drei Fragen richtig beantwortet, ist überdurchschnittlich intelligent.

Aber kommen wir zur Sache. Die folgenden drei Fragen gilt es zu beantworten. Schreib dir alle Lösungen auf und scrolle danach runter zu den Lösungen.

Frage 1:

Ein Schläger und ein Ball kosten zusammen 1,10 Franken. Der Schläger kostet 1 Franken mehr als der Ball. Wie viel kostet der Ball?

Frage 2:

Wenn fünf Maschinen fünf Minuten für fünf Produkte brauchen. Wie lange benötigen dann 100 Maschinen, um 100 Produkte zu erstellen?

Frage 3:

In einem See wachsen Seerosen. Jeden Tag verdoppelt sich die Menge an Seerosen. Die Seerosen brauchen 48 Tage, um den gesamten See zu bedecken. Wie lange würde es dauern, bis die Seerosen die Hälfte des Sees bedeckt haben?

Na, bist du bereit für die Lösungen?

Oder versuchst du gerade zu schummeln?

Die Lösungen, auf die die meisten spontan tippen sind: 10 Rappen, 100 Minuten und 24 Tage. Die sind aber falsch!

Okay, hier kommen die richtigen Antworten:

Lösung zu Frage 1:

Der Ball kostet 5 Rappen.

Der Preisunterschied zwischen Ball und Schläger beträgt 1 Franken. Würde der Schläger 1 Franken und der Ball 10 Rappen kosten, wäre der Unterschied nur 90 Rappen. Darum muss der Schläger 1,05 Franken und der Ball 0.05 Franken (also 5 Rappen) kosten.

Lösung zu Frage 2:

Sie brauchen fünf Minuten.

Es ist ganz logisch: Fünf Maschinen brauchen für fünf Produkte fünf Minuten. Demnach braucht eine Maschine für ein Produkt fünf Minuten. Zwei Maschinen produzieren innerhalb von fünf Minuten zwei Produkte, drei produzieren drei Produkte usw. Nimmt man 100 Maschinen, stellen diese in fünf Minuten 100 Produkte her.

Lösung zu Frage 3:

Es dauert 47 Tage.

Nach 48 Tagen ist der See komplett mit Seerosen bedeckt. Jeden Tag verdoppelt sich die Menge der Seerosen in dem See. Demnach muss der See einen Tag vor dem Ablauf der 48 Tage nur zur Hälfte bedeckt gewesen sein. Die richtige Antwort lautet deshalb 47 Tage.

Ursprünglich wurde die Persönlichkeit getestet

Mit diesem Test, der sich «Cognitive Reflection Test» nennt, wollte der Yale-Professor Shane Frederick die Persönlichkeit seiner Probanden untersuchen und herausfinden, ob sie eher intuitiv oder bedacht entscheiden. Später stellte man fest, dass Personen mit hohem IQ die Fragen eher richtig beantworten.

Ingesamt 3428 Leute absolvierten im Rahmen von 35 Studien den Test. Von den Probanden beantworteten 33 Prozent alle Fragen falsch. 83 Prozent hatten mindestens eine Frage falsch. Nur 17 Prozent der Teilnehmer konnten alle Fragen korrekt beantworten.

Menschen, die alle Fragen falsch beantworten entscheiden eher aus dem Bauch heraus.

Bettina hat Journalismus studiert und leitet das Online-Team von Blick am Abend. Sie mag Tiere, Literatur und TV-Serien.

Send this to a friend