Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abschied einer Legende der Langstrasse: «Rosenkavalier» wurde ausgeschafft

Der Protest für Kubeysi Genoglu (52) brachte nichts. Über Auffahrt musste der beliebte Türke die Schweiz endgültig verlassen.

, Aktualisiert 129 Reax , 1'274 Views
teilen
teilen
19 shares
Keine Chance: Der Verkäufer musste gehen. play
Keine Chance: Der Verkäufer musste gehen. PHILIPPE ROSSIER
«Eine Rose für die Dame?»: Genoglu an der Langstrasse. play
«Eine Rose für die Dame?»: Genoglu an der Langstrasse. PHILIPPE ROSSIER

Vorletzte Woche war der «Rosenverkäufer der Langstrasse» noch gut gelaunt und zuversichtlich. «Meine Koffer packe ich nicht, vielleicht kann ich doch bleiben», sagte er am Telefon. Er habe geheiratet, erhoffe sich dadurch eine Aufenthaltsbewilligung. Anwalt Willy Blättler bestätigt die Hochzeit, «ich gab deswegen ein Gesuch ein, dass mein Klient länger bleiben kann.» Das Migrationsamt lehnte ab. «Und gestern erfuhr ich, dass Herr Genoglu schon ausgeschafft wurde und zurück in der Türkei ist.»

Eine böse Überraschung für den Anwalt und «völliger Unsinn», findet Blättler. «Er wurde einfach in den Flieger gesteckt, statt dass er selbständig ausreisen durfte. So hätte er etwa nach Deutschland gehen können, wo seine neue Frau herkommt.»

Ausländer werden ausgeschafft

Laut dem Migrationsamt Zürich war das Vorgehen gesetzeskonform: «Ausländer werden ausgeschafft, wenn diese die Frist, die ihnen zur Ausreise gesetzt wurde, verstreichen lassen», erklärt Sprecher Marc Aurel Schmid. Bis Ende Mai hätte Genoglu von sich aus gehen müssen, was er versäumte.

Nun hat der Verkäufer seinen Kampf verloren. Und die Langstrasse ihren beliebtesten Rosenkavalier. Über 3000 Stimmen wurden im Quartier gesammelt, um zu verhindern, dass der 52-Jährige wegen einer früheren Scheinehe das Land verlassen muss.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren