Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Amerikanische Kiffer eröffnen eigene Kirche

22 Reax , 205 Views
teilen
teilen
0 shares
Die Kirche der «Erhobenen» ist 113 Jahre alt. play
Die Kirche der «Erhobenen» ist 113 Jahre alt. Denver Post via Getty Images

«Ein spirituelles Zuhause für alle Erwachsenen, die zur bestmöglichen Version ihrer selbst werden möchten»: Mit diesem Slogan wirbt die International Church of Cannabis, die am 20. April in Denver (USA) ihre Pforten öffnet. Die Anhänger der neuen Kirche bezeichnen sich gemäss dem Klatschportal «TMZ» als «die Erhobenen». Ihre Mission: eine spirituelle Reise zur Selbstfindung – natürlich mit Hilfe von Cannabis. An der Eröffnung wird der amerikanische Rapper 2 Chainz – ein offener Befürworter des Kiffens – auftreten. Die Kapelle, in welcher sich die Gemeinde in Zukunft treffen will, ist bereits 113 Jahre alt. Erst vor kurzem wurde sie renoviert und vom amerikanischen Künstler Kenny Scharf frisch bemalt.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren