Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Apple-User aufgepasst! Passwortdiebe kommen ganz leicht an Kennwörter

ZÜRICH - Bei Apple erscheint regelmässig ein Dialogfenster, welches die Eingabe des iTunes-Passworts verlangt. Die Aufforderung kann aber ziemlich einfach manipuliert werden.

, Aktualisiert 27 Reax , 613 Views
teilen
teilen
0 shares

Jeder Apple-Nutzer kennt sie bereits: Die nervige iTunes-Aufforderung «Sign In to iTunes Store» (dt. Melde dich beim iTunes-Store an). Ohne zu zögern geht man der Aufforderung nach – und tappt somit vielleicht direkt in eine Phishing-Falle. 

Denn wie der Software-Entwickler Felix Krause auf seinem Tech-Portal berichtet, eignen sich die Fenster perfekt dafür, um Passwörter von Nutzern zu klauen. So hat er im Selbstversuch ein identisches Pop-up-Fenster erstellt. Eine Hürde sei zwar die Sicherheitsprüfung von Apple. Doch professionelle Entwickler könnten solch ein Pop-up auch nachträglich hineinschmuggeln. Eines, das sich erst nach der Zulassung im App-Store aktiviert.  

play
Die Kopie ist vom Original nicht zu unterscheiden.  www.krausefx.com

 

Attacke mit Home Button bekämpfen

Mit einem ganz einfachen Trick kann man aber erkennen, ob es sich um eine Phishing-Attacke handelt. Drückt man den Home Button und schliesst sich dann die App inklusive Dialog, war es eine Attacke. Bleiben dagegen die App und das Pop-up-Fenster beim Drücken des Home Buttons geöffnet, handelt es sich um keinen Betrugsversuch. 

User sollten daher ihr Passwort nie direkt ins Fensterchen eingeben, sondern dieses sofort über den Home Button schliessen. Zudem reicht es nicht, nur auf «cancel» zu drücken. Tut man das – oder gibt man nur einen Buchstaben ein – haben die Betrüger das Passwort wahrscheinlich bereits geklaut. 

Damit aber nichts schiefläuft, rät Krause, das Kennwort für die Apple-ID in Zukunft über die Einstellungen einzugeben.

 

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren